Dual Mode VCSTM

Modulare and kosteneffiziente CO2 Reduktion

Das DUAL MODE VCSTM ist ein zweistufiges hydraulisches VCR-System. In der Zusammenarbeit von AVL und iwis entwickelt, ermöglicht es hohe Leistung bei minimalem Kraftstoffverbrauch zu erreichen. Dies gelingt durch das Umschalten zwischen zwei Stufen und somit einem Verkürzen oder Verlängern des VCS, sodass der Motor mit zwei unterschiedlichen Verdichtungsverhältnissen betrieben werden kann. Das DUAL MODE VCSTM ist so konzipiert, dass es in Pkws mit hoch aufgeladenen Benzinmotoren einfach integriert werden kann. Hierbei liegt der Fokus auf dem Erzielen eines hohen thermischen Wirkungsgrades innerhalb deutlich größerer Bereiche des Motorkennfeldes. 

Vorteile

stern

CO2 Reduktion

bis zu 8% im WLTC in Ottomotoren
stern

Verdichtungsverhältnis

zweistufig umschaltbar mit einem Unterschied von bis zu 6 Einheiten
stern

Vollständige Modularität

mit konventionellen Motoren
stern

RDE Unterstützung

Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Emissionen im realen Fahrbetrieb
stern

Optimales Schaltverhalten

schnelles und exaktes Einstellen des gewünschten Verdichtungsverhältnisses
stern

Voller Drehzahlbereich

für Motordrehzahlen bis zu 6500 U/min
stern

Einfaches Design

führt zu einer kostengünstigen Lösung

Kooperation

AVL List GmbH

AVL ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssträngen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektroantrieb, Batterien und Software) für Pkw-, Lkw- und Großmotoren. AVL entwickelt und verbessert alle Arten von Antriebssystemen und ist ein kompetenter Partner in der Motoren- und Automobilindustrie. Das Zusammenspiel von AVL Instrumentation and Test Systems und AVL Advanced Simulation Technologies ermöglicht die Entwicklung hochkreativer, ausgereifter und anwendungsspezifischer Lösungen, die die zukünftigen Marktherausforderungen unserer Kunden erfüllen. AVL beschäftigt weltweit mehr als 9.500 Mitarbeiter (3.850 in Graz). Im Jahr 2017 erreichte der Umsatz 1,55 Milliarden Euro.

 

 

  

avl
iwis vcs

iwis motorsysteme GmbH & Co. KG

Die Rolle von iwis in der Partnerschaft besteht darin, die gemeinsamen Entwicklungsaktivitäten mit seiner langjährigen Erfahrung in der Großserienfertigung hochwertiger Automobilkomponenten zu unterstützen.

Die iwis-Gruppe ist ein globaler Technologieführer im Bereich hochwertige Kettenlösungen und einer der führenden Anbieter von Präzisionskettenantrieben und -komponenten für die Automobilindustrie sowie für industrielle Anwendungen in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Verpackung, Druck- und Lebensmittelindustrie sowie Fördertechnik. Die iwis-Gruppe hat 45 Tochtergesellschaften und Niederlassungen auf der ganzen Welt, an denen mehr als 2.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 365 Millionen Euro.

Start der Serienproduktion
2021

Dual Mode VCSTM:
Aktuelle und zukünftige CO2-Herausforderungen  meistern

 

Die Kombination von strengen Emissionsregularien und die Forderung nach einem geringen zukünftigen Flottenverbrauch verlangt nach robusten Lösungen, welche die Anforderungen an CO2 und RDE Richtlinien erfüllen. VCS - Variable Compression Ratio Systems werden dadurch für Verbrennungsmotoren in Zukunft immer wichtiger, vor allem um die globalen Kraftstoffverbrauchs- und Abgasnormen einzuhalten. Die bisher entwickelten VCR-Systeme benötigen jedoch meist neue Motorarchitekturen, die in der Umsetzung komplex und teuer sind. Entscheidend für die Einführung solcher Technologien in den Massenmarkt ist das Verhältnis zwischen den anfallenden Kosten und den erreichbaren CO2-Einsparungen. Das Dual Mode VCSTM folgt einem modularen Ansatz, der für bereits existierende Verbrennungsmotoren der Kunden eine sehr kostengünstige Lösung bietet. Angesichts der immer noch kostspieligen Elektrifizierungsmaßnahmen hat VCS das Potenzial, sich in den nächsten Jahren als eine der wichtigsten Technologien zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs von Verbrennungsmotoren zu etablieren.

 

 

 

Die Zusammenarbeit zwischen iwis und AVL umfasst die gesamte Entwicklungs- und Produktionskette und stärkt die führende Position der beiden Unternehmen für innovative Lösungen im Automotive Bereich.

Auf der Website finden Sie zukünftige Updates, einschließlich Daten und detailliertere Erklärungen zum Dual Mode VCSTM, sowie Videos und Bilder.